Leitfaden - Fahrradfreundlicher Betrieb

Der Leitfaden „Fahrradfreundlicher Betrieb – leicht gemacht“ richtet sich insbesondere an Betriebskoordinatoren, CSR, Umwelt- und Mobilitätsbeauftragte. Er beschreibt zahlreiche Maßnahmen, die dabei helfen, die Rahmenbedingungen für Rad fahrende Mitarbeiter zu verbessern.

Download pdf: AT
Cover Handbuch

Beschreibung CFE-Zertifizierungsverfahren

In der vorliegenden Beschreibung finden Sie Informationen über das CFE-Zertifizierungsverfahren in Österreich - vom Ablauf, den Muss-Kriterien, den betrieblichen Rahmenbedingungen bis hin zum Kriterienkatalog.

Download pdf: AT
Cover CFE-Zertifizierung

Case Studies|Fact Sheets

Der Download-Bereich "Case Studies und Fact Sheets" bietet Best-Practice-Beispiele und Erfahrungen aus europäischen Unternehmen, die Verbesserungen für Rad fahrende Mitarbeiter umgesetzt haben, sowie Fact Sheets zu fahrradfreundlichen Maßnahmen. Die Beispiele sollen den Unternehmen helfen, sich selbst zu engagieren und Maßnahmen zu ergreifen, um ein fahrradfreundlicher Betrieb zu werden. 

Übergabe CFE-Zertifikat an die Med Uni Graz

Medizinische Universität Graz ist CFE-zertifizierter Betrieb mit dem Label Gold

Die Med Uni, die seit Planung des neuen Campus-Gelände einen Mobilitätsvertrag zur Stärkung der Sanften Mobilität erstellt hat, setzt neben der ungehinderten Erreichbarkeit und Befahrbarkeit des Campus für Radfahrende auf qualitätsvolle Fahrradstellplätze und einen Fahrradlift. Serviceangebote rund ums Radfahren ergänzen das Radförderprogramm. Das CFE-Zertifikat in Gold spiegelt die Fahrradfreundlichkeit der Med Uni perfekt wider.

© Stadt Graz / Foto Fischer
Übergabe CFE-Zertifikat an die TU Graz | © Stadt Graz / Foto Fischer

Technische Universität Graz ist CFE-zertifizierter Betrieb mit dem Label Gold

Nachhaltige Mobilität und speziell Fahrradfreundlichkeit spielen für die TU eine große Rolle, weshalb sie seit einigen Jahren darauf setzt, ihre drei Standorte fahrradfreundlich auszubauen und ein umfassendes Maßnahmenbündel umzusetzen. Das CFE-Zertifizikat in Gold war die Bestätigung, wie fahrradfreundlich die TU tatsächlich ist.

© Stadt Graz / Foto Fischer
Fahrrad-Checktage

Karl-Franzens-Universität Graz ist CFE-zertifizierter Betrieb mit dem Label Gold

Die Karl-Franzens-Universität Graz, die sich seit 2008 im Verbund Sustainabiltiy4U dem Thema Nachhaltigkeit widmet, setzt seit Jahren fahrradfreundliche Maßnahmen durch. Die CFE-Zertifizierung lag daher auf der Hand. Mit 231 Punkten hat die KFU im März 2017 das Label Gold erhalten.     

© Foto: Radlobboy | B. Schicho
Radlerfrühstück

Factsheet Frühstück für Radler

Diese Aktion soll als Anerkennung für die Radfahrenden Mitarbeiter eines Betriebs gesehen werden. Der Betrieb demonstriert, dass ihm seine radelnden Mitarbeiter etwas wert sind. Darüber hinaus sollen autofahrende Mitarbeiter auf den Geschmack kommen, auch einmal das Fahrrad für den Arbeitsweg zu benützen.

© Foto: FGM
Gesundheitscheck - Messung der Blutfettwerte

Factsheet Gesundheitscheck

Mit einem Gesundheitscheck, der in das Konzept der betrieblichen Gesundheitsförderung integriert werden kann, können Krankheiten am Arbeitsplatz vorgebeugt, Gesundheit gestärkt und das Wohlbefinden der Mitarbeiter verbessert werden.

© Foto: FGM